Timberland BE Zustellung nach Hause
Warenkorb

What is urban farming and how do I do it

2024-04-11

Was ist urbane Landwirtschaft und wie funktioniert sie?

Für viele Menschen gibt es nichts Besseres als in einer Großstadt zu leben. Geschäfte und Restaurants nur wenige Schritte entfernt zu haben, ist nur einer der vielen Vorteile des Lebens in der Stadt. Für alle Stadtliebhaber, die sich gleichzeitig nach ein bisschen Natur sehnen, ist urbane Landwirtschaft das Richtige. Denn es ist nicht nur für deine lokale Gemeinde gut, sondern auch für dein Gewissen.

woman-smiling-with-gardening-gloves

Wir von Timberland verfolgen ein größeres Ziel. Seit 1952 machen wir es uns zur Aufgabe, die Welt, in der wir leben, zu erhalten und zu schützen. Zu Beginn dieses neuen Jahrzehnts ist es Teil unserer Nachhaltigkeitsmission, dem Ort, an dem wir leben, einen neuen Zweck zu geben und den lokalen Anbau zu fördern.

Gemeinsam können wir an einer positiven Nettoauswirkung auf die Umwelt arbeiten. Erfahre hier, wie unser großes Ziel durch urbane Landwirtschaft ein Stückchen näher rückt.

Wie funktioniert urbane Landwirtschaft überhaupt?

Urbane Landwirtschaft, auch als Urban Gardening bekannt, steht für den Anbau von Nahrung in der Stadt. Egal, ob im Garten – falls man zu den wenigen Glückspilzen gehört – oder auf dem Balkon: Millionen von Menschen haben Lösungen gefunden, um auch in Großstädten Nahrung anzubauen und zu ernten.

cutting-plant-in-soil

Urbane Landwirtschaft (nicht zu verwechseln mit einem Gemeinschaftsgarten) ist eine großartige Möglichkeit, um eine Vielzahl von Ressourcen auf ungenutztem oder nicht ausreichend genutztem Land zu generieren. Gemeinschaftsgärten konzentrieren sich generell eher auf die sozialen Vorteile von Grünflächen in Städten und die dadurch entstehenden sozialen Netzwerke. Urbane Landwirtschaften hingegen sind eher wirtschaftlich ausgerichtet, da die erzeugten Produkte auch verkauft werden sollen. Vom Anbau lokaler Nahrung bis hin zur Stärkung der Gemeinden: Urbane Landwirtschaft ist definitiv ein wichtiger Bestandteil unserer modernen Gesellschaft.

Bist du schon mal an einem leeren Grundstück vorbeigelaufen, auf dem es grünt und blüht, wo das Auge hinsieht? Wahrscheinlich wurde diese Fläche sorgfältig aufgeteilt, gepflegt und bearbeitet, damit etwas Schönes entsteht. Diese Transformation steht für den Wandel, der hier kreiert werden kann: Egal, ob du nach einer Erfüllung oder einem neuen Hobby suchst – urbane Landwirtschaft ist eine dauerhafte Lösung für viele Probleme.

Nutze alle Vorteile, die dein Garten mit sich bringt

Urbane Landwirtschaft ist eine tolle (und nachhaltige) Option für dich, deine Gemeinde und jede Stadt. Sie bietet nicht nur potenzielle Arbeitsplätze für benachteiligte Gruppen, sondern fördert auch die Nahrungssicherung von Bedürftigen.

Wir meinen es ernst: Die Vorteile von urbaner Landwirtschaft sind riesig. Durch den Anbau von Nahrung ganz in deiner Nähe, wird der Begriff „lokal essen“ neu definiert. Außerdem kannst du so neue Kontakte in der Nachbarschaft knüpfen und bestehende Kontakte ausbauen. Denn was bringt Menschen besser zusammen als Essen? Und stell dir mal vor, wie gut du dich beim Essen fühlst, wenn du weißt, dass du es selbst angebaut hast.

continents-in-grass

Viele Länder weltweit sehen in urbaner Landwirtschaft die Zukunft.

Nachhaltigkeit ist außerdem ein weiterer wichtiger Pluspunkt. Wenn du deine Lebensmittel so nah an deinem Zuhause anbaust, entstehen kaum Verpackungsmüll und fossile Brennstoffemissionen. So reduzierst du deinen ökologischen Fußabdruck. Wenn du häufiger eine Schaufel anstatt einer Einkaufstüte in die Hand nimmst, hat das direkt positive Auswirkungen auf die Natur.

Urbane Landwirtschaft ist ganz einfach

Dir macht der Gedanke an Gartenausrüstung und Gemüseanbau noch etwas Angst? Keine Sorge. Du musst nur ein paar einfache Schritte befolgen, um Teil der Bewegung zu werden. Schnapp dir Handschuhe, Gummistiefel und Reinigungstücher, bevor du loslegst. Und für den Fall der Fälle ist auch eine Regenjacke keine schlechte Idee.

Wenn du dich noch nicht bereit für ein Leben als urbaner Landwirt fühlst, ist vielleicht eine innovative urbane Landwirtschaft in deiner Nähe das Richtige für dich. Such einfach online nach Optionen in deiner Stadt, oder frag in deiner Nachbarschaft nach, ob dir jemand bei deinen ersten Schritten helfen kann.

Vielleicht hast du ja auch ein oder zwei Freunde, die gerade auf der Suche nach einem neuen Hobby sind? Frag sie doch mal, ob sie auch Lust auf urbane Landwirtschaft haben. Es gibt auch urbane Höfe, bei denen man kleinere Bereiche einer größeren Fläche mieten kann. So kannst du nicht nur die Kosten mit deinen Freunden teilen, sondern auch die Erfahrung.

Welche Ausrüstung benötige ich für Landwirtschaft in der Stadt?

Bei der Planung deines neuen und innovativen urbanen Hofs ist die richtige Ausrüstung der Schlüssel zum Erfolg. Zunächst brauchst du ein strapazierfähiges Paar Earthkeepers-Stiefel. Unser persönlicher Favorit? Die Timberland 6-inch-Stiefel bringen dich trocken und stylish durch alle Jahreszeiten.

Deine Ausrüstung muss definitiv alles mitmachen: die erste Aussaat, das Wachsen deiner Produkte, die Pflege deiner Ernte. Besonders bei Schuhen kommt es darauf an, dass du warme Füße hast, selbst wenn es mal regnet. Mit einem Design aus Wild- und Nubukleder machst du nichts falsch und bist den gesamten Winter auf der sicheren Seite. Natürlich darf auch eine wasserdichte Jacke nicht fehlen.

Jetzt wird es schmutzig

Wenn du urbane Landwirtschaft betreibst, geht es vor allem darum, ein empfindliches Ökosystem im Gleichgewicht zu halten. Neben dem Gießen und Unkraut jäten, kann das Wetter – und wahrscheinlich auch die Luftverschmutzung in deiner Stadt – einen erheblichen Einfluss haben. Aber gemeinsam mit Timberland wirst du diese Herausforderungen meistern.

Für alle Schuhliebhaber ist unser Schutzspray für Schuhe ein Muss. Du musst zwar nicht dein gesamtes Schuhpflegeset jeden Tag mitnehmen, aber ab und zu ein paar Spritzer dieses Schuhsprays sind eine gute Idee, um zu verhindern, dass deine Leder- oder Wildlederstiefel austrocknen oder kaputt gehen.

View this post on Instagram

A post shared by LC (@loylecarner)

Zusätzlich kann eine Schuhbürste dir bei der Reinigung deiner Stiefel helfen, wenn dein urbaner Hof mal wieder im Matsch versunken ist. Mit einer Flasche des Schutzsprays und Reinigungstüchern kann nichts mehr schief gehen.

Bist du genervt von Streusalz, das sich auf deinen Schuhen absetzt, wenn es kälter wird und schneit? Die Lösung dafür ist das originale BootRescue-Schutzspray. BootRescue ist nur eines der vielen Produkte aus dem Timberland-Sortiment, das dir bei der Pflege deiner Schuhe hilft, bevor du mit ihnen raus in die Welt gehst.

Landwirtschaft und Freundschaften stärken in einem

Du fragst dich vielleicht: Macht urbane Landwirtschaft überhaupt Spaß? Kurz gesagt: Auf jeden Fall. Natürlich ist damit auch etwas Arbeit verbunden, aber es gibt wirklich nichts Besseres, als dein eigenes Obst und Gemüse anzubauen und gleichzeitig die Vorteile einer Großstadt zu genießen.

Egal, ob du erfahrener Outdoor-Liebhaber bist oder die Natur gerade erst für dich entdeckst: Urbane Landwirtschaft ist eine nachhaltige Möglichkeit, eine Gemeinde zu stärken und deinen Horizont zu erweitern. Gemeinsam können wir die Erde schützen und noch schöner machen.

Mit den richtigen Schuhen bist du bereit für jedes Abenteuer

Wir von Timberland sind der Meinung, dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sich nicht ausschließen. Mach mit, wenn es darum geht, die Natur in der Zukunft zu schützen. Beginne jetzt mit deiner urbanen Landwirtschaft.